Info-Abend voller Erfolg

Wenn das mal keine guten Vorzeichen sind für unseren ersten Kurs des neuen Hundeobmanns sind. Beim Infoabend war der Gastraum am Schießstand bis auf den letzten Platz gefüllt.

Erstellt am

Gratulation an unseren neuen Hundeobmann Thomas Wohnus, so fasst Kreisjägermeister Markus Schuler diesen informativen Abend zusammen. Ende Februar hatte Wohnus geladen, um Mitglieder und Gäste über das Thema Hundeausbildung zu informieren. Über 20 Interessierte sind seiner Einladung gefolgt. Unter Beachtung der Corona-Bestimmungen gab Wohnus einen Einblick, was bei der Prüfung den Hunden und ihren Hundeführer:innen abverlangt wird. Vor allem als der ebenfalls als Richter tätige Obmann aus dem Nähkästchen plauderte, kamen auch die künftigen Kursteilnehmer:innen ins Gespräch. Praxisnah sollte sein Vortrag sein und genügend Zeit für Fragen - beides hat er geschafft! Und gleichzeitig den Grundstein gelegt für ein gutes Klima im Hundekurs, denn schon beim Infoabend wurde diskutiert, gefragt und viel gelacht. 

Außerdem informierte Wohnus noch über das weitere Angebot der Kreisjägervereinigung Hechingen, warb unter den Gästen für eine Mitgliedschaft, stellte das Kitzrettungsprojekt vor und machte die Damen auf den Jägerinnentag aufmerksam.

Am Ende waren sich Mitglieder und Gäste einig, den Kurs machen wir bei der KJV Hechingen. In den kommenden Wochen werden nun die schriftlichen Anmeldungen inkl. aller Unterlagen eingereicht. Ende April startet dann der Kurs.