InfraWild: Jetzt Anträge einreichen

Seit dem 1. April können über das Wildtierportal wieder InfraWild Anträge eingereicht und die neuen Anträge für das Jagdjahr 22/23 gestellt werden.

Erstellt am

Der 1. April ist nicht nur der Start des neuen Jagdjahrs, auch bei den InfraWild-Förderungen ist es ein entscheidender Stichtag. Wir haben hier die wichtigsten Informationen zu den Förderungen zusammengefasst:

Wir unterscheiden zwischen personenbezogenen Förderungen und revierbezogenen Förderungen.

Revierbezogene Förderungen sind Dienstleistungen bei Drückjagden (Treiber, Hilfspersonen und Drohnen bei Bewegungsjagden auf Schwarzwild) und Förderung Pauschale Revierausstattung und Förderung Pauschale Wildverarbeitung.

Um die Förderung zu beantragen, bitte im Wildtierportal einloggen. Unter Überblick die Rubrik Revierverwaltung wählen und dann im Revier auf "InfraWild" klicken.

Folgende Förderungen sind möglich:

  • Treiber, Hilfspersonen und Drohnen
  • Revierausstattung 
  • Wildverarbeitung

Inforamtionen, was die Fördermaßnahmen beinhaltet und wie hoch die Fördermittel maximal sein können, sind im System unter dem Info "i" bei den Anträgen hinterlegt. Wichtig ist, dass generell nur ein Antrag pro Revier jährlich eingereicht werden darf. 

Um die Förderung für Treiber, Hilfspersonen und Drohnen anzufordern muss während des Jagdjahres eine sog. BTH-XX Nummerbeantragt werden. Anhand dieser Nummer kann dann im kommenden Jahr die Förderung beantragt werden. 


Achtung:
Sie haben erst dann Zugriff auf Funktionen und Formulare (wie beispielsweise Treiber-/Hilfspersonen) wenn das Revier durch die UJB bestätigt wurde. Auch die Registrierung und damit der Erhalt einer BWTH-22 Nummer (Dienstleistungen Treiber Helfer Drohnen bei Bewegungsjagden auf Schwarzwild) ist erst nach der Revierbestätigung durch die UJB möglich.

 

Das Wildtierportal-Multiplikatoren-Team der KJV versucht auch bei dieser Funktion des Wildtierportals mit Rat und Tat zur Stelle zu sein. Bitte zögert nicht und meldet euch mit euren Fragen bei einem unserer Multiplikatoren. Eine Liste der Ansprechpartner und weitere Infos zum Wildtierportal findet ihr hier auf der Webseit:

 Wildtierportal