Schießtermin für AG Junge Jäger voller Erfolg

Die Nachfrage für den Schießtermin der AG Junge Jäger war so groß, dass aus dem geplanten Vormittag ein ganzer Tag wurde. Die Jungjäger der KJV Hechingen hatten die Chance alle Disziplinen zu schießen und auch das Netzwerken kam nicht zu kurz.

Erstellt am

Marcel Kluck, Obmann AG Junge Jäger, hatte damit einen gelungenen Start für sein Vorhaben die AG in Hechingen wieder zu beleben. "Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele positive Rückmeldungen kamen. Und die Unterstützung der "alten Hasen" war großartig. Wir konnten kurzer Hand den Nachmittag auch noch nutzen." so Kluck. 

Über 35 Jungjäger der KJV Hechingen nutzten die Chance den Schießstand für sich zu haben. Die Standaufsichten halfen gerne bei der ein oder anderen Frage und viele Jungjäger konnten auch gleich ihre Keiler oder Flinten Nadel schießen. Die besten Gespräche gibt es bekanntlich rund um den Grill, deshalb gabe es Mittags Rote vom Grill inkl. Fachsimpeln mit Gleichgesinnten.