Alle bestehen Prüfung zur Brauchbarkeit

Nach einem halben Jahr intensiven Trainings haben sechs Gespanne die Prüfung zur Brauchbarkeit der Kreisjägervereinigung Hechingen e.V bestanden.

Erstellt am 08.10.2019

Nach sechs monatiger Ausbildung durch die Hundeobmänner Karl Kohler und Detlef Kuhn konnten sechs Gespanne zur Prüfung der Brauchbarkeit ausschließlich für Nachsuchen im Schalenwildrevier antreten. Treffpunkt war Anfang September der Parkplatz Kornbühl zwischen Burladingen Ringingen und Salmendingen. Folgende sechs gemeldete Gespanne konnten die Prüfung bestehen:
Rolf Theurer, KLM
Dr. Eugen Straubinger, Brandelbracke
Felix Ambacher Pudelpointer
Gudrun Haag, BGS
Christian Österle, Rauhaardackel
Manfred Baumeister, BGS
Ein besonderer Dank gilt den Revierinhabern Eugen Straubinger, Karl Anton Neuburger und Walter Greff. Diese haben freundlicher Weise ihr Revier für die Hundeausbildung und Brauchbarkeitsprüfung zur Verfügung stellten. Herzlichen Dank! Ebenfalls ein Dankeschön an die Richter Stephanie Kerger, Hubert Emhart und Roland Hauser.

Erstellt am 08.10.2019
Zurück zur Übersicht